Cover von Erziehung vor Verdun opens in new tab
E-Medium

Erziehung vor Verdun

Roman
Author: Search for this author Zweig, Arnold
Year: 2012
Publisher: Aufbau
Media group: eMedien
Reservable: Yes No
loaned until:
For download from extern company - opens in new tab

Copies

LocationsStatusDue dateReservationsMedia groupBarcodeShelfmark
Locations: Status: Onleihe Due date: Reservations: 0 Media group: eMedien Barcode: Shelfmark:

Content

Der Erste Weltkrieg war in Zweigs literarischem Schaffen der zwanziger Jahre stets präsent. Die Kernzone der quälenden Erinnerung bildete die Schlacht um Verdun. 1927, nach dem erfolgreichen Roman "Der Streit um den Sergeanten Grischa", kündigte Zweig ein Buch mit dem Titel "Erziehung vor Verdun" und mit dem Protagonisten Bertin an. Die Grundidee war, den Schriftsteller Bertin eine tiefgreifende "Erziehung" durchmachen zu lassen. Um ihn herum schuf Zweig eine Reihe starker Figuren und dramatischer Begebenheiten, die die weitverzweigte Handlung und die Fülle der Episoden verflechten und vorantreiben. Noch in den dreißiger Jahren wurde der Roman in acht Sprachen übersetzt. Lesern in Deutschland, für die das Buch hauptsächlich gedacht war, blieb es bis nach dem Zweiten Weltkrieg vorbehalten.

Reviews

Details

Author: Search for this author Zweig, Arnold
Year: 2012
Publisher: Aufbau
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 978-3-8412-0443-1
Description: 490 S.
Tags: belletristische Darstellung, Schriftsteller, Autor, Autorin, Schriftstellerin
Search for this character
Language: ger
Media group: eMedien