Cover von Verblendung opens in new tab
E-Medium

Verblendung

Roman
Author: Search for this author Larsson, Stieg
Statement of Responsibility: Stieg Larsson
Year: 2007
Publisher: Heyne
Media group: eMedien
Reservable: Yes No
loaned until:
For download from extern company - opens in new tab

Copies

LocationsStatusDue dateReservationsMedia groupBarcodeShelfmark
Locations: Status: Onleihe Due date: Reservations: 0 Media group: eMedien Barcode: Shelfmark:

Content

Was geschah mit Harriet Vanger? Während eines Familientreffens spurlos verschwunden, bleibt ihr Schicksal jahrzehntelang ungeklärt. Bis der Journalist Mikael Blomkvist und die Ermittlerin Lisbeth Salander recherchieren. Was sie zutage fördern, lässt alle Beteiligten wünschen, sie hätten sich nie mit diesem Fall beschäftigt. An seinem 82. Geburtstag erhält der einflussreiche Industrielle Henrik Vanger per Post anonym ein Geschenk. Das Paket enthält eine gepresste Blüte hinter Glas, genau wie in den 43 Jahren zuvor. Vangers Lieblingsnichte Harriet hatte ihm 1958 zum ersten Mal dieses Geschenk gemacht, doch dann verschwand sie spurlos. Ihr Leichnam wurde nie gefunden. In einer letzten Anstrengung beschließt Vanger herauszufinden, was dem geliebten Mädchen tatsächlich zustieß. Er engagiert den Journalisten Mikael Blomkvist, der, getarnt als Biograf, bald auf erste Spuren stößt. Unterstützt wird er von der jungen Ermittlerin Lisbeth Salander, einem virtuosen Computergenie mit messerscharfem Verstand. Je tiefer Blomkvist und Salander in der Vangerschen Familiengeschichte graben, desto grauenvoller sind ihre Enthüllungen.

Reviews

Details

Author: Search for this author Larsson, Stieg
Statement of Responsibility: Stieg Larsson
Year: 2007
Publisher: Heyne
Search for this systematic
Search for this subject type
ISBN: 9783641203344
Description: 501 S.
Tags: Aufklärung <Kriminologie>, belletristische Darstellung, Familie, Faschismus, Journalist, Junge Frau, Sexueller Missbrauch, Verschwinden, Mißbrauch, Sexuelle Gewalt
Participating parties: Search for this character Kuhn, Wibke
Language: ger
Media group: eMedien