Cover von Die Tochter meines Vaters wird in neuem Tab geöffnet

Die Tochter meines Vaters

Anna Freud – in Wien fand sie die Liebe, in London ihren Traum : Roman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Seidel, Romy (Verfasser)
Verfasserangabe: Romy Seidel
Medienkennzeichen: SL Biografie
Jahr: 2021
Verlag: München, Piper
Mediengruppe: Schöne Literatur
nicht verfügbar

Exemplare

StandorteStatusFristVorbestellungenMediengruppeBarcodeSignatur
Standorte: Zba Biografie Sei / 1. Obergeschoss Status: Entliehen Frist: 07.02.2023 Vorbestellungen: 0 Mediengruppe: Schöne Literatur Barcode: 01850581 Signatur: Zba Biografie Sei

Inhalt

Die Romanbiografie über die berühmte österreichisch-britische Kinderanalytikerin Anna Freud (1895-1982) umfasst die Zeitspanne von 1922 in Wien bis 1979 in London. Die Tochter Sigmund Freuds war nicht nur die rechte Hand ihres Vaters, ihre eigenen Erfolge machten sie selbst weltbekannt.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Seidel, Romy (Verfasser)
Verfasserangabe: Romy Seidel
Medienkennzeichen: SL Biografie
Jahr: 2021
Verlag: München, Piper
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Biografie
ISBN: 9783492062541
Beschreibung: 397 Seiten
Schlagwörter: Biografischer Roman, Freud, Anna, Freud, Sigmund
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Schöne Literatur