Cover von Die Jakobsbücher oder eine große Reise über sieben Grenzen, durch fünf Sprachen und drei große Religionen, die kleinen nicht mitgerechnet wird in neuem Tab geöffnet

Die Jakobsbücher oder eine große Reise über sieben Grenzen, durch fünf Sprachen und drei große Religionen, die kleinen nicht mitgerechnet

eine Reise, erzählt von den Toten und von der Autorin ergänzt ...
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tokarczuk, Olga (Verfasser)
Verfasserangabe: Olga Tokarczuk ; aus dem Polnischen von Lisa Palmes und Lothar Quinkenstein
Jahr: 2019
Verlag: Zürich, Kampa
Mediengruppe: Schöne Literatur

Standort

Exemplare

StandorteStatusFristVorbestellungenMediengruppeBarcodeSignatur
Standorte: Zba Tok / 1. Obergeschoss Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Mediengruppe: Schöne Literatur Barcode: 01727722 Signatur: Zba Tok

Inhalt

Jakob Frank, 1726 in Polen geboren, wird zu einem Mann mit Mission: Er gründet die mystische Bewegung der Frankisten und will die osteuropäischen Juden, sein Volk, für die moderne Welt öffnen und ihnen mehr Rechte verschaffen. Viele Menschen verehren ihn - doch andere wollen ihn beseitigen.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Tokarczuk, Olga (Verfasser)
Verfasserangabe: Olga Tokarczuk ; aus dem Polnischen von Lisa Palmes und Lothar Quinkenstein
Jahr: 2019
Verlag: Zürich, Kampa
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba, Kdm 4
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 9783311100140
Beschreibung: 1173 Seiten, Illustrationen, Karten
Schlagwörter: Biografie, Frank, Jakob, Autobiografie, Autobiographie, Lebensgeschichte
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Palmes, Lisa (Übersetzer); Quinkenstein, Lothar (Übersetzer)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Ksiegi Jakubowe
Mediengruppe: Schöne Literatur