Cover von Ich habe einen schönen Specht gesehen wird in neuem Tab geöffnet

Ich habe einen schönen Specht gesehen

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Skibinski, Michal (Verfasser)
Verfasserangabe: Michal Skibinski ; illustriert von Ala Bankroft ; aus dem Polnischen von Thomas Weiler
Medienkennzeichen: JSB4
Jahr: 2021
Verlag: München, Prestel
Mediengruppe: Jugendsachbuch

Standort

Exemplare

StandorteStatusFristVorbestellungenMediengruppeBarcodeSignatur
Standorte: 4.3 E Ski / Erdgeschoss Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Mediengruppe: Jugendsachbuch Barcode: 01871883 Signatur: 4.3 E Ski

Inhalt

Dies ist das authentische, 80 Jahre alte Tagebuch eines achtjährigen polnischen Jungen. Michal Skibinski schrieb in den Sommerferien 1939 jeden Tag einen Satz in sein Heft. Doch dies war der Sommer 1939, und nicht die Schule begann am 1. September wieder, sondern der Zweite Weltkrieg brach aus. Danach war nichts mehr wie zuvor.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Skibinski, Michal (Verfasser)
Verfasserangabe: Michal Skibinski ; illustriert von Ala Bankroft ; aus dem Polnischen von Thomas Weiler
Medienkennzeichen: JSB4
Jahr: 2021
Verlag: München, Prestel
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik 4.3 E
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Antolin Klasse 2, Medienkiste 2. Weltkrieg
ISBN: 9783791374857
Beschreibung: 128 Seiten, Illustrationen
Schlagwörter: 2. Weltkrieg, Junge, Kindersachbuch, Weltkrieg <1939-1945>, Zweiter Weltkrieg
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Weiler, Thomas (Übersetzer); Bankroft, Ala (Illustrator)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Widzialem pieknego dzieciola
Mediengruppe: Jugendsachbuch