Cover von Na und, dann sind die eben rechts! wird in neuem Tab geöffnet

Na und, dann sind die eben rechts!

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hartmann, Luisa
Verfasserangabe: Luisa Hartmann
Jahr: 2009
Verlag: Mühlheim an der Ruhr, Verlag an der Ruhr
Reihe: K.L.A.R.
Mediengruppe: Jugend-Literatur
Standort

Exemplare

StandorteStatusFristVorbestellungenMediengruppeBarcodeSignatur
Standorte: reality Kla / 2. Obergeschoss Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Mediengruppe: Jugend-Literatur Barcode: 01227413 Signatur: reality Kla

Inhalt

Kristin wohnt zusammen mit ihren Stiefgeschwistern bei ihrer Mutter. Sie kümmert sich um die Kleinen und erledigt die ganze Hausarbeit, fühlt sich dafür aber kein bisschen respektiert. Zum Glück gibt es Carl, Kristins neuen Freund. Er versteht sie wirklich und gibt ihr endlich die Aufmerksamkeit, die sie sich immer gewünscht hat. Und auch in seinem Verein findet sie immer mehr Akzeptanz. Dass seine Freunde ziemlich rechts sind, will Kristin nur langsam einsehen. Und selbst wenn deshalb ist Carl doch kein schlechter Mensch

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Hartmann, Luisa
Verfasserangabe: Luisa Hartmann
Medienkennzeichen: JLTeens
Jahr: 2009
Verlag: Mühlheim an der Ruhr, Verlag an der Ruhr
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik reality
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Leichte Sprache, Antolin Klasse 7-10
ISBN: 978-3-8346-0505-4
Beschreibung: 126 S. : Ill.
Reihe: K.L.A.R.
Schlagwörter: Ausländer, Jugendroman, Leichte Sprache, Nationalsozialismus, Rassismus, Rechtsextremismus
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Jugend-Literatur