Cover von Wir seh'n uns wieder am Drewenz Strand wird in neuem Tab geöffnet

Wir seh'n uns wieder am Drewenz Strand

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Brahn, Sebastian
Verfasserangabe: Sebastian Brahn
Medienkennzeichen: SL Biografie
Jahr: 2013
Verlag: Halle, Projekte-Verlag Cornelius
Mediengruppe: Schöne Literatur
Standort

Exemplare

StandorteStatusFristVorbestellungenMediengruppeBarcodeSignatur
Standorte: Zba Biografie Bra / 1. Obergeschoss Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Mediengruppe: Schöne Literatur Barcode: 01469578 Signatur: Zba Biografie Bra

Inhalt

Das auf wahren Begebenheiten beruhende Buch erzählt von den dramatischen Ereignissen während einer Flucht aus Ostpreußen. Die Geschichte beginnt im Januar 1945, als die damals 32-jährige Anna mit ihren fünf Kindern vor der Roten Armee in den Westen flieht. Ihre von Not und Schrecken geprägte Odyssee führt sie über Berlin, Chemnitz und Dresden bis hinein in den Böhmerwald. Von dort aus gelangen sie gegen Kriegsende nach Bayern - mit nichts als dem, was sie am Leib tragen. Die ländliche Bevölkerung ist mit dem Ansturm der Flüchtlinge überfordert. Ablehnung und Feindseligkeiten sind unmittelbare Folgen, die auf beiden Seiten zu Barrieren führen. Erst die heranwachsende Kriegskinder-Generation wird diese Barrieren überwinden und eine vollständige Integration in die neue Heimat ermöglichen.
 

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Brahn, Sebastian
Verfasserangabe: Sebastian Brahn
Medienkennzeichen: SL Biografie
Jahr: 2013
Verlag: Halle, Projekte-Verlag Cornelius
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik Zba
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Biografie
ISBN: 978-3-9548643-8-6
Beschreibung: 1. Aufl., 236 S.
Schlagwörter: 2. Weltkrieg, Biografie, Flucht, Geschichte 1945, Oberpfalz, Ostpreußen, Vertreibung, Autobiografie, Autobiographie, Lebensgeschichte, Weltkrieg <1939-1945>, Zweiter Weltkrieg
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Schöne Literatur