Cover von Tote Mädchen lügen nicht wird in neuem Tab geöffnet

Tote Mädchen lügen nicht

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Asher, Jay (Verfasser)
Verfasserangabe: Jay Asher ; aus dem Amerikanischen von Knut Krüger
Jahr: 2010
Verlag: München, cbj
Mediengruppe: Jugend-Literatur
Standort

Exemplare

StandorteStatusFristVorbestellungenMediengruppeBarcodeSignatur
Standorte: thrill Ash / 2. Obergeschoss Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0 Mediengruppe: Jugend-Literatur Barcode: 01547016 Signatur: thrill Ash

Inhalt

Clay erhält nach dem Selbstmord der Schülerin Hannah ein Paket mit 13 Kassetten. Auf den Kassetten berichtet Hannah über die Gründe ihres Selbstmords. Jede Kassette ist ein Grund und hinter jedem Grund steht eine Person. Clay gehört dazu. Ab 13.

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Asher, Jay (Verfasser)
Verfasserangabe: Jay Asher ; aus dem Amerikanischen von Knut Krüger
Medienkennzeichen: JLTeens
Jahr: 2010
Verlag: München, cbj
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik thrill
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Antolin Klasse 7-10
ISBN: 978-3-570-30734-2
Beschreibung: 4. Auflage, 282 Seiten
Schlagwörter: Jugendbuch, Mitschüler, Selbstmord, Freitod, Selbsttötung, Suizid
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Krüger, Knut (Übersetzer)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Thirteen reasons why
Mediengruppe: Jugend-Literatur